30Jul,18

Die heißeste Hochzeit des Jahres – Freddy als Frankfurter-DJ

Hochzeitsparty in der Rudergesellschaft Germania mit Frankfurter-DJ

Ende Juli durfte ich erneut als Frankfurter-DJ im Auftrag der Liebe nach Frankfurt, um dort ein großartiges Hochzeitsfest zu begleiten. Beim letzten Mal durfte ich mit Natascha und Jonas in Frankfurt feiern.

Die Hochzeitsfeier von Ben und Thomas fand im Herzen der Mainmetropole, direkt am Main statt. Die edle Event- und Hochzeitslocation kannte ich bereits. Die Rudergesellschaft Germania ist eine der schönsten Locations für Hochzeiten und Events in Frankfurts Innenstadt.

Ben und Thomas kamen durch eine Empfehlung auf mich zu. Empfohlen hatte mich eine Braut, deren Hochzeit ich Ende Mai 2019 begleiten werde. Der Erstkontakt verlief locker und unkompliziert. Wir trafen uns in Frankfurt für ein Vorgespräch. Schnell wurde mir eins klar: Diese Jungs wollten es krachen lassen!

Während der Planungsphase erwies sich Thomas als ein Organisationstalent. Als würde er wöchentlich Hochzeiten planen und organisieren. Thomas und Ben hatten einfach an alles gedacht! Die Gäste und das Brautpaar sollten von der Marching Band Brass2Go zum und auf dem Schiff begleitet werden. Ja richtig..ZUM SCHIFF! Keine Barkasse, sondern ein richtig großes Schiff, mit dem normalerweise die Touris eine Rundfahrt machen. Auch für mich, als erfahrener Frankfurter-DJ, eine neue Erfahrung. Eine ziemlich coole Idee!

Frankfurter-DJ für Firmenevents und Hochzeiten

Thomas & Ben - Hochzeit in Frankfurt - Photo by Michael Gottschalk Fotografie

Thomas & Ben – Hochzeit in Frankfurt – Photo by Michael Gottschalk Fotografie

 

In der Location angekommen sah der Plan des Brautpaares wie folgt aus:

Ankunft in der Location gegen 17:45, gefolgt von Live Musik zum Sektempfang auf der Terrasse bis 19:15, anschließend Dinner bis 22 Uhr (inkl. Nachtisch und Hochzeitstorte), dann der Hochzeitstanz und danach Feuer frei für die Party!

Der Plan ging ziemlich gut auf. Mit einer leichten Verzögerung von nur 15 Minuten wurde die Tanzfläche eröffnet. Mit dem, was danach kam, hatte ich nicht gerechnet.

Normalerweise gehen die Gäste, bei Temperaturen um die 38 Grad, gerne an die frische Luft, um sich abzukühlen. Bei Ben und Thomas wurde aber durchgehend getanzt. Selbst der Pfarrer packte seine groovy Moves aus den 70ern aus und feierte fleißig mit. Die Energie auf der Tanzfläche konnte man schon fast mit den Händen greifen. So viel Party- und Tanzlust habe ich selten auf Hochzeiten erlebt. Von Abba, über Helene Fischer bis hin zu Avicii und den Disco Boys. Es war alles dabei und das Publikum hat es sehr dankend angenommen und abgefeiert. Nach der Feier war ich fix und alle…und glücklich!

Hätte ich eine einzige Schweißperle mehr verloren, dann wäre ich vermutlich aus den Latschen gekippt! 😀

Lieber Ben, lieber Thomas,

ich bin unheimlich stolz auf euch. Mit eurer herzlichen, großzügigen und feinen Art habt ihr eure Hochzeit gerockt! Tausend Dank, dass ich ein Teil davon sein durfte. Ich danke euch von ganzem Herzen für euer Vertrauen.

Für eure Zukunft wünsche ich euch nur das Beste und hoffe, dass wir uns schon bald auf einer eurer legendären Parties wiedersehen.

Und nicht vergessen:

Wenn es vom Himmel Brei regnet, muss man einen Löffel haben. 😉

 

Liebe Grüße,

 

Euer Freddy