Kroatien-Hochzeit – Welcome to Colombaland

Kroatien-Hochzeit – Destination Wedding in Obonjan

DJ-Hochzeit-Kroatien

Dort eine Hochzeit als DJ zu begleiten wo andere Urlaub machen. Das war lange Zeit mein größter und heimlicher Traum als Hochzeits-DJ. Am 6. Juli 2019 ging dieser Traum, mit „meiner“ Kroatien-Hochzeit, in Erfüllung.

Seit meinem letzten Blogeintrag am 10. Mai sind jetzt auf den Tag genau 4 Monate vergangen. Die Hochzeitssaison 2019 hat es in sich und ich bin nicht dazu gekommen meinen Blog zu pflegen.

Vor einigen Tagen bekam ich aber den Zugang zur Galerie der Kroatien-Hochzeit und ich war so geflasht und überwältigt von den Erinnerungen an diese Hochzeit, dass ich beschlossen habe eine Nachtschicht einzulegen, um euch davon zu berichten. Vielen Dank schon mal im Voraus, dass ihr euch die Zeit für diesen Beitrag nehmt.

Meine Kroatien-Hochzeit – Wie alles begann…

Es war der 21. Januar, kurz vor Mitternacht. Da kam eine Whatsapp-Nachricht: Bock auf Kroatien? Es war mein DJ-Homie Mr. Alex Awesome, der mich für das Abenteuer Kroatien-Hochzeit empfehlen wollte.

Ich war sofort Feuer und Flamme und hätte am liebsten sofort alle Details gewusst, den Vertrag unterschrieben, die Flüge gebucht, die Badelatschen angezogen und mich mit Sonnencreme eingeschmiert.

Fun Fact: ich habe sowohl die Badelatschen als auch die Sonnencreme in Deutschland vergessen…und viel schlimmer noch: ich habe meine Sonnenbrille vergessen! #typischfreddy

Am Tag danach kontaktierte mich Maja (Weddingplanerin und Mastermind in Sachen Kroatien-Hochzeit) von Croatia Love um mir mehr über die geplante Hochzeit von Franzi und Tim zu erzählen.

Eine Woche später saßen Franzi, Tim und ich in einem Frankfurter Café und lernten uns kennen. Den Beiden war die Party extrem wichtig. Sie hatten eine ziemlich genaue Vorstellung wie ihr großer Tag aussehen sollte und wie sie ihn feiern wollten.

Heute, etwas mehr als 2 Monate nach dieser bombastichen Hochzeit, schätze ich mich immer noch extrem glücklich dabei gewesen zu sein.

Colombaland calling…

DJ-Destination-Wedding-Croatia - Kroatien-Hochzeit

Destination-Wedding-DJ-Croatia - Kroatien-Hochzeit

Obonjan-Hochzeit-DJ-Kroatien

DJ-Kroatien-Obonjan-Hochzeit

Gefeiert haben Franzi und Tim in Obonjan. Eine Insel ca. 6km vor Šibenik, ca. 90km von Split und ungefähr 1.300km von meinem Wohnort entfernt. Ihr merkt, mir ist für eine coole Hochzeitsparty kein Weg zu weit.

Ich reiste bereits 2 Tage vorher an. So hatte ich genug Zeit mir die Technik vor Ort anzuschauen, einen Soundcheck zu machen und die Gäste vorab ein wenig kennenzulernen. Die Ankunft verlief unproblematisch, ich wurde am Flughafen abgeholt und mit dem Speedboot zur Insel gefahren. Ich muss gestehen, dass ich dieses „Rockstarleben-Feeling“ sehr genossen habe. Das dürft ihr mir nicht übelnehmen. 🙂

Damit dieser Beitrag nicht komplett den Rahmen sprengt, ihr aber trotzdem so viele Eindrücke dieser ganz besonderen Hochzeit wie möglich bekommt, könnt ihr euch hier die Stories auf Instagram anschauen: Kroatien-Hochzeit auf Insta – das Ganze funktioniert auch ohne Insta-Account.

Das Get-together

Am Freitag reisten alle 100 Gäste an, abends war nämlich ein gemütliches Get-together geplant. Es gab einen herrlichen Sonnenuntergang, Live-Musik, Dinner, leckeren Wein, einige Programmpunkte, Lagerfeuer, einen 1200m-langen Lichterketten-Sternenhimmel (von Tim und seinen Jungs selbst angebracht) und „just white“ als Dresscode.

Strand-Hochzeit-DJ-Kroatien

Auslands-Hochzeit-Kroatien-DJ

Wedding-Destination-Croatia-DJ

Heiraten-am-Strand-Hochzeit-DJ - Kroatien-Hochzeit

Lichterketten-Hochzeit-DJ

Dubrovnik-Wedding-DJ-Hochzeit-Kroatien

Perfect-Destination-Wedding-Croatia-DJ - Kroatien-Hochzeit

Der große Tag

Am Samstag war es soweit. Franzi und Tim gaben sich das JA-Wort auf der Colomba (die familieneigene 30m-lange Segelyacht). Die Gäste schauten vom Pier aus zu. 

Croatia-DJ-Wedding-Obonjan

Hochzeit-Obonjan-Braut
Here comes the bride…
Strandhochzeit-DJ-Kroatien
WOW!

Beach-Wedding-Croatia-DJ-Kroatien - Kroatien-Hochzeit

Anschliessend ging es wieder Richtung South Beach, dort wo schon am Abend zuvor das Get-together stattgefunden hatte. Dort warteten ein neues Deko-Konzept, ein Grillbuffet, kühle Drinks, ein Pool, 100 gut gelaunte Gäste, eine Henna-Tätowiererin und meine Wenigkeit auf das frisch vermählte Brautpaar.

Deko-Kroatien-Hochzeit-DJ

Es gab keine Hochzeitstorte, keinen Hochzeitstanz und sonst auch kein wirkliches Programm. Es war einfach ein wunderschöner Tag mit Familie und Freunden.

Der Bräutigam tauschte seinen schicken Anzug gegen ein T-Shirt und eine Badehose und die Gäste nahmen Platz an den vielen Sitzgelegenheiten am Wasser. Es war ein traumhafter Tag.

Mein DJ-Einsatz begann gegen 15 Uhr und endete ca. 14 Stunden später nach einer wilden Party. Ja, ca. 14 Stunden am Stück aufgelegt!!!

Wedding-DJ-Hochzeit-Kroatien
Die „Tanzfläche“ von oben.

Liebe Franzi, lieber Tim,

ich bin euch mehr als dankbar für euer Vertrauen und die Chance, die ihr mir geschenkt habt. Ihr habt es mir ermöglicht, mit dieser grandiosen Kroatien-Hochzeit, einen meiner größten Träume als Hochzeits-DJ zu verwirklichen. Eine Erfahrung, die ich nicht missen möchte und auch nie vergessen werde.

Danke für eure großzügige und herzliche Art und dass ich euer Gast sein durfte. Passt gut aufeinander und den kleinen Mann auf.

Ich hoffe, wir sehen uns bald wieder. 🙂

Auf euch!

Boda-Croacia-DJ

 


 

Feedback zur Kroatien-Hochzeit:

Wir hatten Freddy für unser Destination Wedding mit 100 Personen auf einer Insel in Kroatien gebucht. Für mich lag ein Hauptaugenmerk bei der Hochzeitsplanung auf dem DJ, da ich selbst bei Parties und Festen im Freundes und Bekanntenkreis des öfteren für die Musik verantwortlich bin und daher sehr gut weiss, dass praktisch jede Party mit der Musik steht und fällt.

Der Gedanke einen DJ zu engagieren, den ich vorher nicht selbst erleben konnte missfiel mir anfangs sehr, aber ich hatte bisher auch keinen DJ erlebt, dem ich den Job bedingungslos zugetraut hätte. Das auch, da ich schon ein paar Mal DJs für Parties gebucht hatte, die ich zuvor erlebt hatte und von dene ich ursprünglich begeistert war, dann jedoch enttäuscht, da sie sich auf meiner Party scheinbar nicht auf die veränderte Situation einstellen konnten…

Vor vorgenannten Hintergrund wurde Freddy von unserer Hochzeitsplanerin als „der angesagteste Hochzeits-DJ Westdeutschlands“ angepriesen und wir entschieden uns mit ihm zu sprechen.
Als wir Freddy das erste Mal trafen hatten wir (meine Frau und ich) direkt ein sehr positives Gefühl. Er war nett, offen, hatte klare Vorstellungen und wir verstanden uns sofort sehr gut und hatten das Gefühl dass er sehr gut verstand was wir wollten und wo unsere Bedenken lagen.
Und genau das hat sich dann auch bestätigt! Wir hatten Freddy für das ganze Wochenende eingeladen an der Hochzeit teilzunehmen (nicht nur am Sa, an dem er aufgelegt hat) und das war eine gute Entscheidung, denn er hat das ganze WE über seine geniale Performance hinaus bereichert!
Gäbe es 6 Sterne, ich würde sie vergeben. So ein genialer Typ! Er hats einfach gerockt!

Balsam für die DJ-Seele!

Unsere Zeremonie fand am Sa um 15 Uhr statt. Danach ging es an den Beach, wo wir open End gefeiert haben. Anfangs ganz entspannte Beats, in der Sonne chillen, ein paar Drinks genießen und ins Wasser springen.
Als die Sonne sich dann langsam Richtung Horizont neigte, ich weiss gar nicht wann es war, und die ersten Gäste begannen sich dem Rhythmus der Musik hinzugeben hat Freddy richtig Gas gegeben und die Tanzfläche bis ins Morgengrauen voll gehalten!


Ich selbst tanze zwar sehr gerne, bin aber nicht besonders ausdauernd. Auf dieser Party fiel es mir schwer mal von der Tanzfläche runter zu kommen da praktisch jedes Lied geil war und gepasst hat und so ging es den meisten Gästen. Die Tanzfläche war nie leer und beinahe jeder der sich noch auf den Beinen halten konnte hat getanzt! Ich muss sagen, dass mir das richtig imponiert hat.

Ich kenne viele DJs, auch ganz große Namen, die vor zehntausenden von Leuten auflegen, aber ich hab bisher noch keinen erlebt, der die Crowd so gefühlt hat und die Leute so auf der Tanzfläche gefesselt hat, ganz ehrlich!
Diese Rückmeldung habe ich auch von vielen Gästen bekommen – darunter einige sehr feierwütige. Alle meinten dass der DJ richtig gut / genial war und wir uns den Namen auf jeden Fall merken müssen!

Um 5 Uhr musste ich Freddy dann mal stoppen, da ich mit den restlichen verbliebenen Gästen den Sonnenuntergang auf dem Wasser erleben wollte und wir nahmen ein kleines Motorboot und fuhren hinaus. Wer natürlich mit dabei? Klar, unser Freddy, und wir haben auf dem Boot weiter getanzt bis uns die Sonne auf den Pelz gebrannt hat!
Es war… Uns fehlen immer noch die Worte und Freddy hat einen ganz entscheidenden Anteil daran!

Vielen, vielen, vielen Dank von Herzen dafür Freddy!!! <3

 


 

Vielen Dank, dass ihr reingeschaut habt.

Falls ihr Fragen zu dieser Hochzeit oder meiner Arbeitsweise habt, dann meldet euch gerne jederzeit.

Verwendet dafür bitte mein Kontaktformular.

Alles Gute und Liebe,

Freddy

 


 

Planung: Croatia Love

Photos: Dijana & Tom – DTstudio

Location: Obonjan

 

 

 

 

 

Mein
Konzept

Eins kann ich euch versichern: Eure Feier liegt mir am Herzen.
Denn eine Hochzeit ist ein Fest der Liebe. Eine Familienfeier. Ein großartiger und einmaliger Tag mit euren liebsten Menschen und diesen sollt ihr in vollen Zügen genießen. Und genau das habe ich mir mit meiner Arbeitsweise zur Aufgabe gemacht.

Wisst ihr, anfangs dachte ich, dass nur das Auflegen mein Traumjob wäre. Geld für‘s Feiern, freien Eintritt für Freunde, Drinks for free, hin und wieder mal eine Telefonnummer zugesteckt zu bekommen und auf jeder Party 1000 Leute zu kennen. War es ja irgendwie auch!

Heute betrachte ich meine Arbeit aus einem anderen Blickwinkel. Ich brenne immer noch für‘s Auflegen, keine Frage. Vermutlich mehr denn je. Allerdings sehe ich mittlerweile meine Fähigkeiten und Fertigkeiten viel mehr als ein Instrument, mit dem ich dazu beitragen kann, meinen Kunden eine großartige Zeit und einen unvergesslichen Tag zu bescheren.

Verwechselt mich bitte nicht mit einem Weddingplaner, denn das bin ich nicht. Ich bin DJ und ich feiere sehr gerne mit euch bis in die frühen Morgenstunden. Das ist mein Hautpziel. Aber aufgrund meiner längjährigen Erfahrung in der Hochzeitsbranche, bin ich in der Lage, euch mit wertvollen und hilfreichen Tipps rund um eure Hochzeitsplanung unter die Arme zu greifen. Dafür stelle ich euch gerne mein gesamtes Netzwerk zur Verfügung.

Meine
Philosophie

Während meiner Kindheit durfte ich ca. 3 Jahre bei meiner Großmutter leben. Sie war durch und durch Händlerin und hatte ein gut laufendes Geschäft. Alle mussten anpacken, auch die Kinder. Von ihr lernte ich, dass man Kunden gut behandeln muss, damit sie wiederkommen. Sie nahm sich immer die Zeit für einen Plausch mit ihren Kunden und sie pflegte ihre Kontakte. Das war ihr Erfolgsrezept. Das habe ich erst in den letzten 10 Jahren so richtig verstanden und verinnerlicht.
Kommunikation, Zuverlässigkeit, Kundenorientierung und Wertschätzung. Diese 4 Grundsätze sind die Grundlage meiner Arbeitsweise. Soll heißen: Ich bin gerne für euch da!

Das bin ich,
einfach Freddy!

Ich bin der größte Fan meiner Tochter und trage die Sonne im Herzen. Mein Glas ist immer halb voll. Ich lache gerne und viel, auch über mich. Mein Kopf ist oft voller Ohrwürmer, die ich mir selten erklären kann. Für spontane Aktionen jeglicher Art bin ich so gut wie immer zu haben. Die meisten Entscheidungen überlasse ich meinem Bauchgefühl, die wichtigsten jedoch meinem Herzen.
Verreist wird ausschließlich mit Handgepäck und mein bestes Schlafmittel ist Wasser- bzw. Meeresrauschen. Für Kino, Eis und gutes Essen bin ich leicht zu begeistern und für Schuhe! Schuhe sind schon eine feine Erfindung! Und wenn in meinem Leben mal nicht alles rosig ist, dann gehe ich gerne spazieren oder ich koche und höre dabei Musik. Dadurch werden die Gedanken klarer.

Mein
Background

Eine große Affinität zu Parties und Musik war bei mir schon immer da. Könnte evtl. damit zusammenhängen, dass ich in Ecuador aufgewachsen bin. In Lateinamerika ist Musik immer ein treuer Begleiter und zwar in jeder erdenklichen Lebenslage. Ein begnadeter Tänzer bin ich dadurch aber nie geworden. Ich versuche mich noch heute als Salsatänzer. Den Anfängerkurs habe ich zwar schon mind. 3x (semi)erfolgreich absolviert, für den Durchbruch als professioneller Salsa-Tänzer hat es dann aber leider doch nie gereicht. Knappe Kiste! Aber die Musik liebe ich. Sie berührt mich und geht mir oft sehr nahe. Sie ist die Verbindung zu meinen Wurzeln.
Während meiner Studienzeit in Marburg, 400km von meinem geliebten Hamburg entfernt, nahm ich so ziemlich jede Party mit. Das hatte ich mir schon während der Abi-Zeit so angewöhnt. Gerade am Anfang des Semesters…und zwischendurch und erst recht am Ende des Semesters! Wie du merkst, mangelte es mir jedenfalls nicht an Partyerfahrung.

Schnell wurden 2 Sachen klar:

1. Das Jura-Studium war nichts für mich.
2. Ich wollte auch auflegen! Lag einerseits daran, dass ich den Sound der Reeperbahn vermisste. Stark geprägt vom clubbigen Mix in der China Lounge, im Supa Fly, im Funky Pussy und in der Großen Freiheit 36, kam mein Musikgeschmack in Marburg andererseits definitiv zu kurz. Ich musste also etwas unternehmen. Es musste doch anders, besser gehen! Es dauerte nicht lange und ich schaute den DJs auf die Finger, hörte mir ihre Übergänge an, fing an mir Playlists zu erstellen und CDs zu brennen.
Alles fing eines Abends auf einer Party mit dem frechen Satz: “Das, was der DJ da macht, das kann ich auch!” an. Natürlich konnte ich es nicht. Noch nicht! Aber wer nichts wagt, der nichts gewinnt. Ich bereitete mich wochenlang auf meinen ersten Gig vor. Und irgendwie ging es doch.
Heute, Jahre später, verdiene ich meinen Lebensunterhalt mit dem Auflegen. Fast jedes Wochenende, hauptsächlich von April bis Oktober, begleite ich deutschlandweit anspruchsvolle Events und herzliche Hochzeiten. Mit meinem vielseitigen, genreübergreifenden, tanzbaren Mix sorge ich für volle Tanzflächen bis spät in die Nacht.