Meine Erfahrung

Eure Hochzeit

Brautpaare, die mich für ihre Hochzeit buchen, bekommen nicht nur einen DJ, der am Abend die passende Musik spielt und für eine großartige Party sorgt. Viel mehr bekommen sie einen professionellen Dienstleister, dem der persönliche Kontakt sehr wichtig ist und der sich darüber hinaus als erfahrener Begleiter und kompetenter Berater während der Planungsphase sieht. Immer mit einem Auge für’s Detail, einem offenen Ohr für eure Wünsche und einem Lächeln im Gesicht.

Damit ich euch als DJ an eurem großen Tag begleiten kann, erkläre ich euch „Step by Step“ meine Arbeitsweise für eure Hochzeit:

1. Anfragen
2. Kennenlernen
3. Angebot
4. Buchung
5. Zwischenzeit
6. Endphase
7. Euer Tag
Fragen?
1. Anfragen

Schickt mir doch bitte eine Mail oder ruft mich an. Erzählt mir wann und wo eure Hochzeit stattfindet. Braucht ihr mich nur als DJ oder soll ich gleich Ton- und Lichtequipment mitbringen? Je mehr Details ihr mir verratet, desto einfacher kann ich euch beraten und anschließend ein unverbindliches Angebot erstellen.

Gemeinsam gestalten wir den musikalischen und technischen Rahmen für euren großen Tag.

2. Kennenlernen

Wenn eure Anfrage bei mir eingegangen ist und/oder wir telefoniert haben, dann machen wir einen Termin für ein Vorgespräch in Gießen oder Marburg aus. Selbstverständlich ist dieses Treffen völlig unverbindlich und mit keinerlei Kosten für euch verbunden. Ich lerne gerne meine Kunden persönlich kennen, darauf lege ich besonders viel wert. So stellen wir schnell fest, ob ich der richtige DJ für euch bin und ob ich zu eurer Feier passe. Sollte die Entfernung ein persönliches Treffen (vorerst) verhindern, dann können wir uns alternativ via Skype oder Facetime kennenlernen.
Beim Vorgespräch gehen wir eure Ideen, Vorstellungen und Pläne gemeinsam durch. Ich verschaffe mir gerne einen Überblick eurer Planung. So kann ich euch leichter unter die Arme greifen und euch bei eurer Planung unterstützen. Gerne empfehle ich euch Dienstleister für eure Hochzeit.

Die Chemie zwischen uns muss stimmen.

3. Angebot

Nachdem wir uns kennengelernt und alle Details zu eurer Hochzeit bzw. Feier ausführlich besprochen haben, erstelle ich euch anschließend ein auf eure Feier abgestimmtes unverbindliches Angebot. Darin findet ihr alle Infos zu meinem DJ-Einsatz, der Anfahrt und den technischen Details.

Versteckte Kosten gibt es bei mir nicht.

 

4. Buchung

Wenn euch mein Angebot und meine AGBs zusagen, dann wird ein Vertrag zwischen uns aufgesetzt und unterschrieben. So ist es für beide Seiten verbindlich.

Die Unterlagen lasse ich euch per Mail zukommen.

 

5. Zwischenzeit

Nach der Buchung vergehen in der Regel Monate bis wir wieder voneinander hören. Das muss aber nicht sein. Ihr könnt euch jederzeit bei mir melden, ich gehe gerne auf eure Fragen und Wünsche ein. Ich gebe euch Tipps und helfe euch gerne bei der Planung eurer Hochzeit.

In der Zwischenzeit können sich auch eure Freunde und Familienangehörige bei mir melden. Teilt ihnen ruhig mit, dass ich auch ihnen für Fragen zur Verfügung stehe. Oft ist das so, dass gewisse Programmpunkte geplant werden, von denen ihr gar nicht erst erfahren sollt.

Gut kommuniziert ist halb geplant!

6. Endphase

Etwa 2 Monate vor der Hochzeit melde ich mich “offiziell” bei euch. Dabei lasse ich euch einen von mir erstellten “Planungscheck” per Mail zukommen. Dabei geht es mir darum, alle Daten und Details schriftlich festzuhalten. Außerdem bekommt ihr so einen Eindruck eurer Feier aus meiner Sicht. Dabei werdet ihr feststellen, dass es einige Punkte gibt, an die ihr noch gar nicht gedacht habt, die aber für mich und eure Hochzeit sehr wichtig sein können.

Spätestens 2 Wochen vor der Hochzeit melde ich mich erneut bei euch, um den Planungscheck zu besprechen. Dabei besprechen wir unter anderem das Hochzeitsprogramm, die Musik für den Hochzeitstanz, die Hochzeitstorte und für die Party, um sicher zu gehen, dass es keine Änderungen beim Ablauf gibt und falls doch, ich mich darauf einstellen kann.

Rücksprachen mit euren Trauzeugen, der Location und beteiligten Dienstleistern (z.B. Trauredner(in)) sind für mich selbstverständlich.

Ihr könnt mir übrigens (jederzeit) eine kurze Liste mit euren Lieblingssongs zukommen lassen, sollte ich bestimmte Songs nicht haben, dann kaufe ich sie. Das ist absolut kein Problem!

Eine gute Vorbereitung ist die halbe Miete!

7. Euer Tag

Es ist so weit! Am Tag der Hochzeit bin ich mind. 90 Minuten vor Beginn der Feier vor Ort und baue mein Equipment auf. Eure Gäste kriegen davon nichts mit. Während der Feier kümmere ich mich um die Technik. Mikrofone stehen für Reden jederzeit bereit. Musik zum Dinner? Sehr gern! Party? Unbedingt! Ich begleite euch den ganzen Abend mit den passenden Songs. Wenn ihr die Tanzfläche eröffnet habt, dann sorge ich für eine volle Tanzfläche. Es wird getanzt bis die Füße wehtun!

Ihr rockt die Party und ich kümmere mich um den Rest.

Fragen?

Wenn ihr noch Fragen habt, dann schaut euch die FAQ an, dort beantworte ich viele Fragen, die mir bisher von Brautpaaren bei Vorgesprächen gestellt wurden.

Nicht verzagen, Freddy fragen! 😉

genug gelesen!

Wir möchten dich buchen!

Für Anfragen könnt ihr gerne mein –> Kontaktformular <– verwenden.

Ich freue mich auf eure Anfrage!